Freie Demokraten unterstützt Bürger- & Unterschrifteninitiative in Wewer

Posted on 29. April 2019

Das Weweraner Dorfrats- und Fraktionsmitglied der Freien Demokraten Paderborn Klaus Gröbing sieht die immer wiederkehrenden und von Anfang an mit Kommunikations-problemen behafteten Bauarbeiten ebenso als großes Problem an. „Die Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger an den betroffenen Bauabschnitten und den betroffenen Ausweichstraßen in Wewer sind noch deutlich zu verbessern“, so Klaus Gröbing.
Transparenz und Flächendeckende Informationen, aktives Einbeziehung von Anwohnern und bessere Umleitungsplanungen würden das Problem und die Akzeptanz verbessern. Klaus Gröbing, der selber am Stemberg wohnt und hautnahe die Problematik mitbekommt, findet den Vorschlag einer Anwohnerarbeitsgruppe, die zum einen Ansprechpartner für Stadt und Bauunternehmer, aber auch für Anwohner und Betroffenen sein kann, gut. Diese Gruppe könnte sich regelmäßig treffen und so Ideen und Probleme zielgerecht weiterleiten. „Ich habe dem Ortsvorsteher, der die Verantwortung über die Kommunikation der Baumaßnahmen ebenso wie die aktive Begleitung der Arbeitsgruppe trägt, mein Interesse signalisiert und beantragt, diesen Voschlag auf die Tagesordnung der kommenden Dorfratssitzung zu setzen,“so Gröbing.


Noch keine Kommentare zu "Freie Demokraten unterstützt Bürger- & Unterschrifteninitiative in Wewer"


    Möchten Sie einen Kommentar hinzufügen?

    Ein wenig html im Kommentarfeld ist erlaubt.